Skip to content

Werragut

ÜBER UNS

Am 01.10. ist es soweit

Wir wollen gemeinsam mit Euch auf dem ersten Hoffest all die Dinge feiern, die letztes Jahr auf dem Werragut passiert sind!
Es erwartet euch ein reichhaltiges und besonderes Programm von Strohballen-Wettrollen, über Eiersammeln aus den Hühnermobilen und Lesungen bis hin zu Live-Musik am Nachmittag und Abend. Selbstverständlich wird es auch Produkte des Hofes geben. Die Creperie aus Eschwege zaubert aus unserem Buchweizen schmackhafte Crepes und Galettes, das Öx sorgt für gegrillte Leckereien und wir kümmern uns um Getränke und Kuchen. Ein besonderer Schwerpunkt bildet das in diesem Jahr angelegte Agroforstsystem. In Zusammenarbeit mit dem ReSoLa e.V. und TRIEBWERK bieten wir mehrere Führungen durch die Baumreihen an.

Wir sind gespannt und freuen uns sehr auch zahlreiche Interessierte!

DER HOF

Wissenswertes über uns

Der Biolandhof Werragut ist ein kleiner Familienbetrieb im schönen Werratal zwischen Eschwege und Wanfried gelegen. Nachhaltige und faire Landwirtschaft ist uns sehr wichtig, daher zeichnet sich unser Hof in der Bewirtschaftung durch seine Vielfältigkeit aus. Wir bewirtschaften derzeit eine Fläche von 30 Hektar Ackerland sowie 20 Hektar Grünland. Unsere Betriebszweige sind die Haltung von Legehennen, Masthähnchen und Bruderhähnen in mobilen Stallungen, einer Mutterkuhherde der vom Aussterben bedrohten Rasse „Rotes Höhenvieh“, sowie Grünlandwirtschaft, Ackerbau und „Soziale Landwirtschaft“.

0 Hektar
Ackerland
0
Hühnermobile
0 Hektar
Grünland
0 Herde
Rotes Höhenvieh

Grünlandwirtschaft und Ackerbau

Die von uns ökologisch angebauten Pflanzen sind Weizen, Ackerbohnen, Lupinen und Kleegras zur Herstellung von eigenem Hühner-, Hähnchen und Rinderfutter sowie Hanf, Dinkel, Roggen und Buchweizen zur Direktvermarktung. Das hieraus gewonnen Öl, die naturbelassenen Hanfnüsse und die verschiedenen Getreide können ebenso wie unsere leckeren Bio Eier, direkt am hofeigenen Regiomat gekauft werden. Den Ackerbau betreiben wir ausschließlich Pflug los, was neben einer größeren biologischen Vielfalt auch die Humusbildung fördert und somit zu einer besseren Bodenstruktur beiträgt.

Soziale Landwirtschaft

Unser Bauernhof gehört zu den Höfen mit „Sozialer Landwirtschaft“. Bei uns leben Menschen mit unterschiedlichen Problemlagen, denen das Zusammenleben in Familie einen sicheren Lebensort und Unterstützung im Lebensalltag bietet. Das soziale Miteinander, die Aufgaben in der Landwirtschaft und der Umgang mit den Tieren wirken selbststärkend und heilsam.

Wenn ihr noch mehr über unseren Hof, die Tiere oder auch die menschlichen Bewohner erfahren wollt, dann seid herzlich zur Erkundung hier auf unserer Internetseite oder auch zu einem Besuch auf dem Werragut eingeladen.

Wir möchten Pionierarbeit leisten

Auf den Flächen vom Werragut wollen wir ein Agroforstsystem aufbauen, das in seiner Größe und Vielfalt bislang einzigartig ist.